Man muss nicht alles wissen – nur wissen, wen man fragen kann.
Dieses Sprichwort nehmen wir uns immer wieder gerne zu Herzen. Denn – seien wir mal ehrlich: auch wir sind ein Startup und tun viele Dinge zum ersten Mal. Und wenn wir nicht weiter wissen, dann fragen wir Menschen, die sich auskennen.

Menschen, die wir immer wieder zu den verschiedensten Dingen befragen, sind unsere Beiratsmitglieder. Als es zum Beispiel um unser Popup-Fenster ging, zur Struktur und zum Teamaufbau oder um Kommunikationsstrategien – wann immer unsere Gründerin Christin ein dickes Fragezeichen im Gesicht hatte, hat sie den Hörer in die Hand genommen und sich ein kurzes (oder langes) Feedback von den Beiratsmitgliedern geholt.

Wofür ist ein Beirat wichtig?

Was genau die Aufgabe eines Beirates ist, ob man einen Beirat braucht oder nicht: dafür haben wir – natürlich – unsere Beiräte befragt für euch hier zusammengestellt.

Beiräte übernehmen vorwiegend beratende, koordinierende und unterstützende Aufgaben. Dabei helfen sie der Geschäftsführung mit ihrer Expertise bei wichtigen Entscheidungen und bei der Unternehmensausrichtung.
Das kann vor allem in der Gründungsphase bzw. in den ersten Geschäftsjahren eines jungen Unternehmens hilfreich sein, wenn es darum geht Business Pläne zu erstellen oder wichtige Entscheidungen zu treffen.

Stephan Rönn, Geschäftsführer der Beteiligungsgesellschaft Dr. Rehfeld Fashion AG, ist Experte mit über 20 Jahren Erfahrungen in der Unternehmensführung- und Beratung und steht uns bei Fragen in genau diesen Themenfeldern zur Seite. Mit seinem Blick von außen, hilft er uns, weitere Perspektiven einzubringen und kann mit seiner Expertise und seinem Erfahrungsschatz Projekte mit anderen Augen betrachten. Stephan hilft vor allem Christin bei der „Zahlenseite“ und der Unternehmensentwicklung.

Gabriele Mühlen ist Medienprofi durch und durch. Als verantwortliche Editor-in-Chief mit langjähriger Erfahrung in großen Verlagshäusern wie Bauer und Burda ist sie Expertin im Bereich Corporate Publishing, Media Management, Editing, Story Telling. Zudem hat sie ihre eigene Beratung gegründet und unterstützt Unternehmen in den Bereichen Strategie & Entwicklung, Konzeption & Content, Kommunikation & Marketing und Interim Management. Als Expertin für Digitalisierung und Innovation, zwei Bereiche, die sich schnell entwickeln und daher an Expertentiefe brauchen, sind wir regelmäßig im engen Austausch.

Dabei ist es gar nicht ausschlaggebend, in welchem Rhythmus wir mit den Beiräten sprechen oder wie intensiv ein Thema vorangetrieben wird. Vielmehr ist wichtig, dass eine Vertrauensbasis besteht, da meistens über Früh-Phasen-Ideen gesprochen wird oder die Themen extrem vertraulich sind.

Für das Thema „HR“ (also alles, was Mitarbeiter angeht), hat sich Christin gleich zwei Expertinnen an die Seite geholt: Gabriele Bergert ist nicht nur Gründerin und Geschäftsführerin ihrer eigenen Personalberatung Bergert E-Search + Consulting mit Schwerpunkt Digital-Teams. Sie ist Unternehmerin aus Überzeugung und Vollprofi, wenn es um den Aufbau der Personalstruktur geht. Seit 1998 ist sie im Personalbereich tätig und seit 2002 als selbständige Unternehmerin unterwegs und hat vor allem beim Thema Teamstruktur und Aufbau geholfen.

Cornelia Paul ist seit 2015 Systemischer Management-Coach (SMC)® und zertifizierte Expertin für die Motivations-Potenzial-Analyse (MPA), mit Schwerpunkt Frauencoaching, (Selbst-)Führung, Unternehmensgründungen, Startups, Businessaufbau und Ideenentwicklung und komplettiert das HR-Experten-Team. Als Expertin für intrinsische Motivation beschäftigt sie sich mit Fragen wie: „Was treibt mich an? Wo liegen meine Stärken?“ und unterstützt so bei wichtigen Fragen in Gründungsphasen eines Unternehmens, um erfolgreich zu agieren. Dabei steht sie uns nicht nur mit ihrer jahrelangen Coaching-Expertise zur Seite, sondern auch als Unternehmerin mit Leib und Seele, die bereits ein Modelabel aufgebaut hat und die Herausforderungen eines Startups und Frauennetzwerken kennt. Cornelias Aufgabe ist dabei vor allem das aktive Zuhören. Außerdem überprüft sie, ob unsere Ideen und das, was wir vorhaben zu unserer Motivwelt passen und somit auch zum Erfolg führen.

Ein weiterer wichtiger Bereich für das foodlab ist die Welt der Gastronomie. Christian Rach ist nicht nur eine bekannte TV-Größe, Gastronom und Autor, sondern vor allem Unternehmensberater und Unternehmer, der viele eigene und mehrfach ausgezeichnete Restaurant-Projekte wie das Tafelhaus, Rach & Ritchy, Luzifer oder das Restaurant Engel erfolgreich aufgebaut und umgesetzt hat. Er hat ein enormes Fachwissen und kann uns mit seiner Expertise und dem gastronomischen Blickwinkel bei Fragen und Projekten unterstützen.

Was ist die Aufgabe der Beirät*innen?

Die Aufgabe unserer Beirät*innen ist es aufmerksam zu sein, der Geschäftsführung auf die Finger zu klopfen (wenn nötig), Denkanstöße zu geben, Sparringspartner zu sein, ihre Erfahrung zu teilen und manchmal auch ihr Netzwerk.

Werden Beiratsmitglieder bezahlt? Ganz klar: nein (und ehrlich? Dieses hohe Maß an Expertise könnte auch kein Startup der Welt bezahlen). Vielmehr haben die Menschen, die sich für eine Beiratsposition entscheiden, Lust, beratend und mit Engagement zur Seite stehen, weil sie etwas bewegen wollen, den frischen Input lieben – meistens das auf einer ganz freien Ebene. Das kann für beide Seiten viel Mehrwert bieten: Das foodlab profitiert von Expert*innenwissen und die Expert*innen von den Insights und dem Aufbau des Unternehmens. Und natürlich dürfen sich Beiratsmitglieder auch untereinander austauschen und voneinander profitieren, in Form von Austausch oder Wissensvermittlung.

Niemand muss alleine einen Unternehmensaufbau schaffen, wichtig ist es, sich die richtigen Partner an Bord zu holen. Schaut doch mal in euer Umfeld, vielleicht entdeckt ihr auch erfahrende Menschen? Dann sprecht sie an!

Überseeallee 10
20457 Hamburg

Öffnungszeiten:

Coworking & Küchen:
mo – so // ganztägig

Café:
Mo – Fr // 8 – 18 Uhr
Sa – So // 10 – 18 Uhr

Popup Restaurant:
für aktuelle Öffnungszeiten hier klicken

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung zu. Weitere Informationen dazu erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.