Bballi - Korean Kimbap

Perfekt für jede Mittagspause gibt es ab Montag Kimbap, Koreas beliebtesten Take-Out Snack drei Wochen lang bei uns im foodlab als Lunch Angebot. Ob im Menü oder Single, es gibt Veggie, Fleisch und vegane Varianten und es wird lecker. Bballi, was auf deutsch übersetzt etwa „schnell, schnell“ heißt, ist ein Startup aus unserem Accelerator Programm, die Kimbap, eine Reisrolle vergleichbar mit der japanischen Sushi Rolle zubereiten. Guido und Annamaria sind das erste Team aus dem Accelerator Programm, das nach nur zwei Monaten Betreuung mit ihrem Konzept auf die Restaurantfläche gehen. CONGRATS!
 
30.05.-17.06.22
Mo-Fr 11:30-14:30 Uhr

Chickpeace - Levante Lunch Küche

Chickpeace is back! Weil wir uns diesen Monat nicht entscheiden können, gibt es gleich zwei Lunch Konzepte bei uns im foodlab und wir freuen uns, dass Chickpeace eines davon ist. Das erst als gemeinnützige Frauenorganisation gestartete Team von geflüchteten Frauen ist mittlerweile so bekannt und groß geworden, dass sich ihr Konzept zu einem Social Business weiterentwickelt hat und es bald ein Chickpeace Restaurant mit eigenem Standort geben wird. Bis dahin freuen wir uns, dass die Frauen zwei Wochen lang im foodlab uns nochmal mit dem besten Lunch verwöhnen werden. In der ersten Woche werden wir alles rund um die Geschichte und das Essen Aleppos erfahren. Das Menü der zweiten Woche steht unter den Sternen Afrins. Afrin ist ein bäuerliches Dorf vor der Stadt Aleppo. Die Speisen sind durch Einfachheit geprägt und unfassbar schmackhaft. Man könnte sagen: Afrin ist die schmackhafte Küche vom Land; Aleppo die feine Küche der Stadt. Und um es zusammenzufassen: Es wird bunt, lecker, gewürzreich und wir freuen uns auf eine geballte Ladung Frauenpower in den zwei Wochen.

20.06.-01.07.22 
Mo-Fr 12-15 Uhr 

Zu den Gastronom*innen und ihren Menüs:

Karl-Marianus von Hörsten vom Restaurant Klinker

6-gang-Klinker-Style-Menu 4. – 7. 03.
Profikoch, Gewinner des Next Chef Award 2018 und bester Jungkoch der Welt 2017 (Global Young Chefs Challenge, Lyon) wuchs auf dem Demeter-Hof seiner Eltern in der Lüneburger Heide auf. Noch heute bezieht er einen Teil der Lebensmittel, die er im Restaurant verarbeitet, von dort. Er hat eine enge Beziehung zur naturnahen Landwirtschaft und weiß die Produkte der jeweiligen Saison perfekt zu kombinieren und gekonnt in Szene zu setzen.
Tickets kaufen

Chickpeace | Friedensgrüße aus der Küche

4-Gang-mezze-Sharing-is-caring-Menu 10.-14-03.
Aus einem Kochkurs für geflüchtete Frauen wurde im Laufe der Zeit ein Social Business: Aus Chickpeas (Kichererbsen), Chicks (selbstbewusste Frauen) und Peace (Frieden) wurde 2016 „ Chickpeace". Heute kochen und beliefern die Chickpeace Frauen aus Syrien, Somalia, Eritrea und Afghanistan im Raum Hamburg Caterings für kleine und große private Gesellschaften, Workshops und Veranstaltungen.
Tickets kaufen

Nóra Horvàth

10-Gang-Family-Style-Menu 17.-21.03.
In ihrem Bistro “Spajz” hat Nóra Horvàth jahrelang für Menschen gekocht, die saisonale, regionale und richtig gute Wohlfühlküche lieben. Inzwischen berät sie Gastronom*innen, gibt Kochkurse, ist für Caterings buchbar und betreibt auch hin und wieder Popups. Beim Kochen achtet sie sehr auf die Produkte, die sie verwendet, wo sie herkommen und ob sie gerade Saison haben.
Tickets kaufen

Thomas Sample aus der Hobenköök

4-Gang-Hobenköök-Menu 24.-28.03.
Thomas Sampl ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Hamburger Feinschmecker und Gourmetszene. Mit einem Gespür für Tradition und einem besonderen Augenmerk auf fast vergessene Rezepturen kombiniert er das Authentische von gestern mit dem Neuen von heute. Dabei entstehen aus kreativ kombinierten Aromen phantasievolle Kompositionen, die sich durch die Verarbeitung sowohl regionaler als auch saisonaler Delikatessen auszeichnen.
Tickets kaufen

Alle an einen Tisch:
von Sterneküche bis Streetfood.

Im foodlab habt ihr die Möglichkeit mit eurem Restaurantkonzept einen Testlauf zu machen.
Alle vier Wochen bieten wir dafür einer neuen Idee den Platz in unserer Popup Gastronomie mit insgesamt 60 Plätzen und einem gemütlichen Lounge-Bereich. Ihr könnt entweder eure eigene Hardware und bereits vorhandene Lieferanten nutzen oder wir unterstützen euch mit unseren Ressourcen. Eine Getränkebar und eine einsehbare Küche mit Chef’s Table und sämtlichem Equipment stehen euch aber so oder so zur Verfügung. Genauso wie der Blick auf die Elbe.

Überseeallee 10
20457 Hamburg

Öffnungszeiten:

Coworking & Küchen:
mo – so // ganztägig

Café:
Mo – Fr // 9 – 16 Uhr

Popup Restaurant:
für aktuelle Öffnungszeiten hier klicken

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung zu. Weitere Informationen dazu erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.