Carl Nann + foodlab = Food Innovation Day.

Einen ganzen Tag lang ging es bei uns im foodlab um das Thema Food Innovation & Werbung. Gemeinsam mit der Werbeagentur Carl Nann durften wir verschiedene Unternehmen druckbetanken und ihnen einen Eindruck geben, wie unsere Zukunft schmeckt. Neben einer Rundum-Versorgung (inklusive experimenteller CBD-Bar der Zukunft) aus unseren Küchen gab es Vorträge, Panels, Impulse und Workshops. Am Ende waren alle satt, glücklich und maximal inspiriert – genau so, wie wir es lieben!

Wie man am besten in einen Food Innovation Day startet? Ganz genau mit instagramble und Tik Tok geeigneten Breakfast Stabels. Wir haben dafür DAS Trend Thema schlechthin „Sauerteig“ aufgegriffen und in Zusammenarbeit mit der Baegeri Hamburg Sauerteig-Stullen mit Peacamole, Sauerteig Zimtknoten und beerige Smoothie Bowls von einem unserer Accelerator Startups oloa vorgestellt. Das besondere? Die Produkte stammen alle aus unserem Haus und bringen gleich eine ganze Hand voll Innovationen mit sich. Statt einer üblich bekannten Guacamole steigen wir bei uns im Café und auch auf dem Food Innovation Day auf die Peacamole um. Erbsen wachsen regional und sind einfach verfügbar. Sauerteig ist ein Produkt der Fermentation ein Thema was eigentlich schon vor hunderten Jahren eine Rolle gespielt hat, seit einigen Jahren wieder aufblüht und auch in Zukunft durch automatisierte Verfahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Und zu guter Letzt präsentierte oloa die erste Smoothie Bowl zum Anrühren, bei der es nichts weiter als ein wenig Wasser braucht und schon ist die frische Früchte Bowl fertig und ready to eat.

Danach ging es in den ersten Vortrag zum Thema „Deutschland, deine Kühlschränke“. Anschließend wurden kaltgepresste Shots von Völkel probiert, bevor es mit dem Panel „The history of history“ und „Craft“ weiterging.

In der Zwischenzeit duftete es schon aus den Küchen, Chickpeace bereitet ein Levante Lunch Konzept vor. Die Levante Küche ist voll von aromatischem Gemüse, Teiggebäcken und Gewürzen. Perfekt für ein frisches Lunch Konzept und Stärkung zwischendurch.

Am Nachmittag folgte eine Session zu den aktuellen TikTok Mythen. Wir tauchten ein in die Social Media Welt, verstanden, warum Tik Tok die Megaplattform nach Instagram ist und wie wir dort durch trendende Songs und Viral-Formate an Reichweiche gewinnen können.

Zudem darf an einem Food Innovation Day nicht die Einbindung unserer anderen Food Startups fehlen. Vanozza Foods (der vegane Mozarella und Parmesan Ersatz), Hempling (Premium Hanf Tofu) und Bballi (koreanische Reisrollen, ähnlich Sushi) stellten ihre Food Innovationen und Business Ideen dahinter vor.

Den krönenden Abschluss macht die CBD Bar von Graeme. Es wurden drei Cocktail Varianten als Basis angeboten. Dazu konnte eines von drei CBD Ölen gewählt werden, das dem Cocktail hinzugefügt wurde und geschmacklich sowie gesundheitlich positive Wirkungen mit sich bringt.

Begleitet wurde die CBD Bar von einem 4-Gang-Menü auf Fruchtfolgen-Basis. Wieder ein Konzept, das sich an unserer Ernährung und nachhaltiger Landwirtschaft von morgen orientiert. Die Gänge und verwendeten Zutaten sind so konzipiert, wie die Nutzpflanzen auf dem Land in gesunder und nachhaltiger Form und Reihenfolge für einen gesunden Boden am besten wachsen.

Am Ende? Viele volle Köpfe und Bäuche mit Inspirationen und Innovationen zum Austauschen. So wie wir es lieben und ein Food Innovation Day im foodlab aussieht.

Überseeallee 10
20457 Hamburg

Öffnungszeiten:

Coworking & Küchen:
mo – so // ganztägig

Café:
Mo – Fr // 8 – 15 Uhr

Popup Restaurant:
für aktuelle Öffnungszeiten hier klicken

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung zu. Weitere Informationen dazu erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.