Kunde: ein großes deutsches Verlagshaus

Aufgabenstellung: Wie werden wir in Zukunft unser Geld verdienen? Spielen das heutige Business Modell und die daraus resultierenden Produkte in 50 Jahren noch ein Rolle? Wie stellen wir uns für die Zukunft auf unter der Berücksichtigung von erfolgreichen Produkten und neu gewonnen Insights? All diese Fragen hat uns ein großes deutsches Verlagshaus gestellt. Wir haben diese Fragen nicht beantwortet, sondern vielmehr Denkanstöße gegeben, wie unser Leben und Konsumverhalten hinsichtlich Lebensmittelverbrauch in Zukunft aussehen kann.

Ziel: 60 ausgewählte Redakteure für einen Tag in die Zukunft zu entführen.

Maßnahmen: Konzeption & Ausarbeitung eines Innovationstages zum Thema „Zukunft“. Neben einem spannenden Vortrag eines Futorologen gab es verschiedene Stationen zu den Themen Consumer Verhalten, Vertrieb, Produkt-Innovation, Küche 2050, Sensorik und Nachhaltigkeit bei Lieferketten, gespickt mit Food Impulsen, die immer wieder neue Denkanstöße geben sollten. Low & No Waste waren dabei nicht das einzige Thema.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung zu. Weitere Informationen dazu erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.